Einmal hin, einmal her, rund herum ist gar nicht schwer

Einmal hin, einmal her, rund herum ist gar nicht schwer

Joystick Boating mit der Aquino 1190

 

In wenigen Minuten ist die erstmals auf einem Kuhnle-Charterboot installierte Joystick-Steuerung erklärt: Motor starten, grüne Taste drücken, um den Joystick zu aktivieren und schon kann es losgehen. Für die klassischen Fahrsituationen Voraus-

Törnbericht Rhein-Marne-Kanal

Törnbericht Rhein-Marne-Kanal

Drei Jungs, die die Schule schon eine Weile hinter sich haben, starten noch mal neu: Sie lernen Hausbootfahren inklusive Tunnel, Schiffshebewerk und Schleusenmarathon, trotzdem bleibt noch viele Muße für französische Lebensart an Bord.

Müritz Sail 2017

Müritz Sail 2017

Für uns ist die Müritz Sail die schönste Veranstaltung an der Müritz. Schon zum 16. Mal gab es über Himmelfahrt im Hafen und Innenstadt von Waren vier Tage voller guter Musik, tollem Essen, interessanten Menschen, schönem Wetter und vielen, vielen Booten. Unser Chef war in diesem Jahr Schirmherr und wir tauften eine schicke neue Kormoran 1150 auf den Namen „Rostock“. Auch hat unser Förderverein für junge Wassersportler wieder einen Scheck an den Nachwuchs übergeben. Das, und noch eine ganze Menge mehr, wurde in Bildern festgehalten, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Viel Spaß 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch vom einmaligen Moment der Taufe haben wir ein kleines Video gemacht. 🙂 Bitte verzeihen Sie die Qualitätsprobleme.

Logenplatz in der Natur

Logenplatz in der Natur

Wie hört sich eigentlich ein Kranich an? Wie riecht ein Moor? Kann man sehen, wie ein Wald wächst? Wie einen die Natur zum Staunen bringen kann, können Sie selbst erleben – vom Hausboot aus.

 

Das gesamte Ostufer der Müritz gehört zum Müritz-Nationalpark. Allein in diesem Park liegen über hundert Seen, die größer sind als ein Hektar. Außerdem gibt es weite Kiefernwälder, große Moore und bemerkenswerte alte Buchenwälder. Seeadler wohnen hier, man sieht vom Hausboot aus Fischadler im Sturzflug

Hilfe! Papa allein an Bord!

Hilfe! Papa allein an Bord!

Na, wir wollen mal nicht übertreiben. Wenn eine Familie ein gutes Team ist (oder werden will) müssen nicht unbedingt Mama und Papa gleichzeitig an Bord sein. Ein Bootstörn macht Kindern auch Spaß wenn sie nur mit einem Elternteil (oder Großelternteil) unterwegs sind. Insbesondere größere Kinder übernehmen gerne auch echte Verantwortung an Bord und können beim Festmachen genauso gut wie ein Erwachsener einen Knoten machen. Gerade für eine Mama oder einen Papa, der oder die sonst nicht viel Zeit mit ihren Kindern verbringen kann, sind Bootsferien perfekt: