Backofen an Bord richtig bedienen

Backofen an Bord richtig bedienen

Gasbacköfen an Bord neigen dazu, mehr Oberhitze als Unterhitze zu entwickeln oder umgekehrt, je nachdem wo der Gasbrenner sitzt. Deshalb ist es ratsam, zum Ende der Backzeit auf eine andere Schiene zu wechseln. Auch die Hitzeverteilung von hinten nach vorn ist oft ungleichmäßig. Deshalb Kuchen- oder Auflaufform im Laufe

Lecker regional

Hier ein paar Links: www.genussreich-mv.de, www.laendlichfein.de, www.tourismus-lothringen.eu und tourisme-alsace.com.

Egal in welchem Hausbootrevier man unterwegs ist, ist es immer ratsam bei den kleinen Direktvermarktern – vom Imker bis zur Ziegenkäserei – reinzuschauen und auch nach anderen Direktvermarktern zu fragen. Da gibt es dann oft Tipps, wer gerade was gemacht hat. Zum Beispiel gibt es bei Axel Holst von Müritz-Wild in Waren fast immer gutes frisches Wild von den Jägern der Gegend, auf den Fischerhöfen der Müritzfischer gibt es echten heimischen mecklenburgischen Fisch, an manch einer Schleuse in Frankreich verkauft der Bauer von nebenan sein Gemüse und seinen Käse oder der Imker seinen Honig. In Frankreich haben mittlerweile sogar große Supermarktketten eigene Produktlinien, unter denen ausschließlich regionale Produkte und Lieferanten angeboten werden.