Wer sich traut, kann das auch bei uns tun

Wer sich traut, kann das auch bei uns tun

Hochzeit auf einem Hausboot

Die Trauboote bieten den gewohnten Komfort unserer Hausboote. Zur Wahl stehen die Bootstypen Kormoran 1500, Kormoran 1280 und Kormoran 1260, die vetus 1500 und die vetus 1200 K3.

Die Trauung nimmt das Standesamt Röbel-Müritz/Rechlin in Absprache mit dem Brautpaar vor. Die Formalitäten, die die Anmeldung für die Eheschließung betreffen, regeln Sie mit Ihrem zuständigen Standesamt. Ihr Standesamt wird dann das Standesamt Röbel-Müritz/Rechlin ermächtigen, die Eheschließung durchzuführen. Auf dem Hochzeitsboot können von Sonnenaufgang

Hausboot als Tauchstation

Hausboot als Tauchstation

Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, was unter Ihrem Hausboot los ist? Da passiert nämlich viel mehr, als Echolot und Fischfinder anzeigen.

Um den Teil der Mecklenburgischen und Märkischen Gewässer kennen zu lernen, die sich unter der Wasseroberfläche verbergen, braucht man nicht mehr als Tauchermaske

Hilfe! Papa allein an Bord!

Hilfe! Papa allein an Bord!

Na, wir wollen mal nicht übertreiben. Wenn eine Familie ein gutes Team ist (oder werden will) müssen nicht unbedingt Mama und Papa gleichzeitig an Bord sein. Ein Bootstörn macht Kindern auch Spaß wenn sie nur mit einem Elternteil (oder Großelternteil) unterwegs sind. Insbesondere größere Kinder übernehmen gerne auch echte Verantwortung an Bord und können beim Festmachen genauso gut wie ein Erwachsener einen Knoten machen. Gerade für eine Mama oder einen Papa, der oder die sonst nicht viel Zeit mit ihren Kindern verbringen kann, sind Bootsferien perfekt:

Kleine Matrosen sind willkommen

Kleine Matrosen sind willkommen

Ob mit der Großfamilie oder nur mit Mama und Papa, Hausbooturlaub ist für den Nachwuchs etwas ganz Besonderes. Der Aufenthalt auf und am Wasser regt die Fantasie ebenso an, wie er für den Umgang mit dem nassen Element sensibilisiert. Auch die Natur im Wasser und am Ufer wird aus der Nähe für Kinder während einer Hausbootreise begreifbar.

Ankern für Anfänger

Ankern für Anfänger

Anker raus … und … Platsch!

Am Bug unserer Hausboote finden Sie die Ankerwinsch – auch Ankerwinde genannt – die Sie in Ihrem Urlaub auf keinen Fall links liegen lassen sollten. Ankern ist einfach und wenn Sie ein paar Tipps mitnehmen und ein paar Tricks beachten, kann jede Crew das von Tag eins an erleben –

Werden Sie Kapitän!

Bisher hat Sie die Tatsache, dass Sie keinen Bootsführerschein haben, davon abgehalten einen Hausbooturlaub zu machen? Wenn’s weiter nichts ist. Einen Bootsführerschein brauchen Sie nur in einigen Revieren in Europa. Wie zum Beispiel in Teilen Berlins und Frankreich. Hier finden Sie unsere führerscheinfreien Reviere. Sie erhalten von uns eine ausführliche Theorie- und Praxiseinweisung und dann kann’s auch ohne Pappe losgehen!