Einmal hin, einmal her, rund herum ist gar nicht schwer

Einmal hin, einmal her, rund herum ist gar nicht schwer

Joystick Boating mit der Aquino 1190

 

In wenigen Minuten ist die erstmals auf einem Kuhnle-Charterboot installierte Joystick-Steuerung erklärt: Motor starten, grüne Taste drücken, um den Joystick zu aktivieren und schon kann es losgehen. Für die klassischen Fahrsituationen Voraus-

Ein Hausboot mit Joysticksteuerung

Ein Hausboot mit Joysticksteuerung

Bei der Aquino 1190 hat die Kuhnle Werft eine Innovation im Bootsbau verbaut, eine Joystick-Steuerung namens ComfoDrive.

Durch dieses System wird das Manövrieren spielend einfach. Das Boot lässt sich sowohl auf engem Raum, als auch bei Seitenwind, Strömung oder im Stillstand kontrolliert steuern. Für die Bedienung des Joysticks wird nur eine Hand benötigt.download film Spider-Man: Homecoming

Besserer Internetzugang an Bord

Auf unseren Aquino-Booten gibt es den neuesten und schnellsten Mobilfunkstandard namens „LTE„. Dieser neue Mobilfunkstandard erreicht bis zu 300 Megabite höhere Downloadraten pro Sekunde. Vorteil einer so schnellen Datenverbindung ist, dass störende Nachladepausen im Internet, zum Beispiel beim Radiohören, Vergangenheit sein sollen. Auf den Aquino-Booten bekommen die W-Lan-Router einen Internetzugang mit der LTE-Technik. Dort kann man sich problemlos mit dem Laptop, iPod-Touch oder iPad einloggen – Flatrate inklusive! Also ist nicht nur surfen auf der Müritz möglich, sondern auch auf den Aquino-Booten.